OPC + C – Das Plus macht’s

OPC +C

 

Vielen Menschen ist bekannt, dass die Konsumation von Vitamin C enorme gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Es ist daher keine große Überraschung, dass immer mehr Produkte auf den Markt kommen werden, welche in die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel fallen und sich großer Beliebtheit erfreuen. Zu den neuesten Produkten zählt OPC+C – eine Verbindung, die aus Vitamin C sowie OPC besteht. Eine Kombination, welche die unterschiedlichen Wirkungsweisen nicht nur verbindet, sondern gleichzeitig auch verstärkt und intensiviert.

Was ist OPC?

OPC findet sich in zahlreichen Blättern, Schalen, Rinden und auch Kernen. So besteht die Möglichkeit, dass OPC aus unterschiedlichen Pflanzen gewonnen werden kann. Es waren jedoch die Traubenkerne, die sich in weiterer Folge durchgesetzt haben und aus denen heute OPC gewonnen wird. Nachdem das OPC aus den Kernen gewonnen wurde, wird es konzentriert. Im Handel findet man daher OPC auch als sogenanntes Traubenkernextrakt, welches im Regelfall in Kapselform angeboten wird.

Das Vitamin C 

Es ist bekannt, dass Vitamin C eine antioxidative Wirkung aufweist. Vitamin C wird aus zahlreichen Pflanzen gewonnen; vorwiegend aus Hagebutten, Zitrusfrüchten, Paprika oder auch der Acerola-Frucht. Vitamin C wird, wenn es in Nahrungsergänzungsmittel eingebaut wird, in weiterer Folge nochmals konzentriert. Der beliebteste Vitamin C-Lieferant ist die Acerola-Frucht. Sie wird vorwiegend zur Gewinnung von Vitamin C verwendet, da sie einen – im Vergleich zu anderen Vitamin C-Lieferanten – enorm hohen Gehalt an Vitamin C hat.

Warum können die Wirkstoffe kombiniert werden?

Es war vor allem die Wissenschaft, welche eine Kombination anregte. So hat sich im Rahmen der Forschung die Erkenntnis gezeigt, dass die Vitamin C-Wirkung tatsächlich gesteigert werden kann, wenn sie mit OPC kombiniert bzw. eingenommen wird. Damit der Konsument jedoch eine Erleichterung erfährt und beide Wirkstoffe – in einem Produkt – zu sich nehmen kann, wurden Kombipräparate geschaffen. Diese werden im Regelfall in einer Kapselform zur Verfügung gestellt und beinhalten OPC, gewonnen aus den Traubenkernen, sowie auch Vitamin C, gewonnen aus der Acerola-Frucht.

Hinweise zu OPC+C

OPC+C ist sehr wirksam, sorgt aber nur für eine Optimierung der Ernährung. Auch dann, wenn OPC+C als Nahrungsergänzungsmittel konsumiert wird, sollte der Mensch auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung achten. Fakt ist: OPC+C ist eine Nahrungsergänzung, welche die Nahrung ergänzen, jedoch nicht die gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ablösen bzw. ersetzen und etwaige Mangel an Nährstoffen (etwa an Vitaminen) vorbeugen soll.

Besuchen Sie unseren Shop zum Kauf von OPC+C

OPC – das Plus für Vitamin C

Was versteht man unter OPC+C?

Unter der Bezeichnung OPC+C wird ein kombiniertes Produkt verstanden, welches sich aus OPC sowie Vitamin C zusammensetzt. Die Kombination der antioxidativen Substanzen sorgt für zahlreiche Vorteile. Etwa deshalb, weil OPC für eine enorme Erhöhung der Wirkungsweise des Vitamin C sorgt. Als Wissenschaftler jene Erkenntnis hatten, war es nur eine Frage der Zeit, bis kombinierte Produkte im Sinne des OPC+C auf den Markt kommen.

Woraus wird OPC gewinnen?

OPC, welches im Handel erhältlich ist, wird hauptsächlich aus Traubenkernen gewonnen und in weiterer Folge als Traubenkernextrakt angeboten. OPC kann aber auch aus anderen Pflanzen gewonnen werden. Die Flavonole des Wirkstoffes der Pflanze sind unter anderem in zahlreichen Blättern, Rinden, Kernen oder Schalen enthalten. Auch in Rotwein ist OPC – zumindest in kleinen Mengen – vorhanden. Aus diesem Grund wird dem Rotwein auch immer wieder nachgesagt, er sei gesund. OPC kann aus zahlreichen Pflanzen gewonnen werden, wobei heute vorwiegend die Kerne der Weintrauben zur Hand genommen werden, um OPC zu gewinnen.

Woraus kann man Vitamin C gewinnen?

Es gibt verschiedene Pflanzen, aus denen Vitamin C gewonnen werden kann. Dazu zählen Paprika, Hagebutten, die Acerola-Frucht oder auch diverse Zitrusfrüchte. Die Acerola-Frucht zählt zu den Hauptlieferanten des Vitamin C. Sie eignet sich besonders gut, um genügend Vitamin C zu bekommen. Fakt ist: Vitamin C hat – nur in alleiniger Anwendung – eine sehr gute anitoxidative Wirkung.

Die Kombination sorgt für eine Verstärkung der Wirkung

Es ist bereits wissenschaftlich erwiesen, dass OPC dafür sorgt, die Wirkungsweise des Vitamin C zu erhöhen bzw. zu verbessern. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis man die ersten Präparate anbot, die eine tatsächliche Kombination darstellten, sodass OPC und Vitamin C verbunden wurden. OPC+C ist heutzutage in Kapselform erhältlich, wobei es sich dabei um ein Extrakt aus Traubenkernen (OPC) sowie ein Extrakt aus der Acerola-Frucht (Vitamin C) handelt.

OPC+C ist eine klassische Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzungsmittel sind dafür bekannt, auf Grund der hohen Dichte an Wirkung, auch für eine optimale Ergänzung der Ernährung zu sorgen. Eine bekannte und gern verwendete Kombination ist eben OPC+C. Dennoch ist es wichtig, dass OPC+C als reine Ergänzung der Nahrung gesehen wird; der Mensch sollte dennoch gesunde sowie abwechslungsreiche Kost zu sich nehmen, damit er auch andere Stoffe über den natürlichen Weg aufnehmen kann. Fakt ist: OPC+C stellt lediglich sicher, dass keine Unterversorgung bzw. auch kein Mangel von Nährstoffen auftreten kann.

 

In unserem Shop finden Sie mehr infos zum Thema sowie zum Kauf von OPC+C